Tipps für´s schnellere Handling in Powerpoint

Pinsel

Format übertragen leicht gemacht

Vielleicht kennen Sie bereits den „Format-Übertragen-Pinsel“. Haben Sie ein Form ausgewählt, wie etwa ein Rechteck können Sie per Klick auf den Pinsel im Reiter „START“ / Gruppe „Zwischenablage“ die Formatierung wie (Füll- oder Linienfarbe, Verläufe etc.) auf ein anderes Objekt übertragen.

Doppelklick auf „Format übertragen“ arretiert die Funktion. Sie können beliebig viele Objekte nacheinander, auch folien-übergreifend umformatieren. [ESC] beendet diese Funktion.

Alternative: Haben Sie nur einmalig auf „Format übertragen“ geklickt, können Sie weitere Übertragungen auch mit der Funktionstaste [F4] (letzten Befehl wiederholen) auslösen.

Noch besser: Drücken Sie zum Übertragen des Formats des markierten Originals die Tastenkombination: „SHIFT+STRG+C“ und übertragen Sie diese per „SHIFT+STRG+V“ auf beliebig viele  weitere Formen.

Pinsel

Zum einfacheren Kopieren und Ausrichten von Objekten:

Wenn Sie die STRG Taste gedrückt halten, während Sie ein markiertes Objekt mit gedrückter linker Maustaste ziehen, erhalten Sie automatisch eine Kopie des Objekts.

STRG + SHIFT und Ziehen mit gedrückter linker Maustaste bewirkt horizontal oder vertikal positionierte Kopien zum Original. (hilfreich z.B. für das Zeichnen von Organigrammen oder Prozessdarstellungen)

STRG + C bewirkt  eine Kopie. STRG + V fügt die Kopie ein. Halten Sie danach jedoch noch STRG  gedrückt und betätigen ↓ (Pfeiltaste nach unten), bewirkt dies eine Kopie ohne den üblichen Versatz nach rechts unten (also deckungsgleich) zum Original.

Pinsel

Pipette zur Aufnahme von beliebigen Füllfarben in die Farb-Paletten-Auswahl.

Die Pipette ist ein neues Instrument seit Powerpoint 2013 zur Bestimmung oder zum Abgleich von, im Dokument verwendeten Farben. Die Farben lassen sich sowohl von Formen, Objekten, Grafiken als auch Bildern bestimmen und werden in die Farbreihe „Zuletzt verwendete Farben“ aufgenommen.

Doppelklicken Sie auf eine Form oder ein anderes Objekt, dessen Farbe Sie abgleichen möchten. Klicken Sie dann unter „Bild- oder Zeichentools“ auf der Registerkarte „Format“ in der Gruppe „Formenarten / Bildformatvorlagen“ auf eine beliebige Farboption wie „Fülleffekt / Bilderrahmen“.

Auch gut:

Sie können auch Farben an einer beliebigen Stelle auf dem Bildschirm (außerhalb der Folie) abgleichen. Klicken Sie auf die Pipette, halten Sie die Maustaste gedrückt und ziehen Sie den Mauszeiger dann über die Farbe, die Sie abgleichen möchten. Die Pipette verschwindet zwar, wenn Sie sie aus dem PowerPoint-Fenster herausbewegen, aber die Farbe wird weiterhin in der Vorschau angezeigt und abgeglichen.

Pinsel

Abschnitte einfügen – für mehr Übersicht in der Folien-Übersicht

Sie können mehrere Folien, wie in einer Art Ordner in einem selbst benannten Abschnitt unterbringen.

Das funktioniert sowohl in der Foliensortierungs- und der Normal-Ansicht.

Klicken Sie in einer der Ansichten mit der rechten Maustaste (rM) zwischen zwei Folien, zwischen denen Sie einen Abschnitt einfügen möchten und wählen Sie: „Abschnitt hinzufügen“.

Um den Abschnitt zu benennen, klicken Sie mit der rM auf den erstellten Abschnitt und wählen Sie: „Abschnitt umbenennen“.

Pinsel

Quadrate, Kreise und gleichseitige Dreiecke.

Beim Formenzeichnen können Sie statt Rechteck, Ellipse und gleichschenkeligem Dreieck auch gezielt ein Quadrat, Kreis oder gleichseitiges Dreieck erzeugen. Dazu  haben Sie zwei Möglichkeiten:

      1. Über EINFÜGEN / „Formen“ die entsprechende Form aussuchen und mit gedrückter UMSCH-Taste die Form aufziehen.
      2. Wie bei a) – Form aussuchen und an beliebiger Stelle auf der Folie klicken. Im Unterschied zu a) erhalten Sie die gewählte Form in einer Standardgröße. Diese können sie dann, bei gedrückter Umschalt-Tatste in der Größe proportional verändern.
Pinsel

Shortcuts oder Tastaturkürzel – der schnellere Weg

Wenn Sie Befehle häufig nutzen, machen Sie es sich zur Angewohnheit Shortcuts zu verwenden das spart sehr viel  Zeit,die sonst durch klicken in den Menüs verloren geht. Bestes und wohl bekanntestes Beispiel: „STRG+C“ und „STRG+V“ für: Kopieren und Einfügen

Hier eine „Best of“ Liste:

ShortcutBeschreibung
STRG+UMSCH+GGruppieren
STRG+UMSCH+HGruppierung aufheben
STRG+UMSCH+ ↓←↑Objekt skalieren
STRG+UMSCH+C / STRG+UMSCH+VFormat übertragen (statt Pinsel)
STRG+ ↓←↑Verschieben in kleinen Schritten
STRG+MNeue Folie einfügen
STRG+NNeue, leere Präsentation öffnen
ALT+ → oder ←Drehen
STRG+ßSchrift vergrößern
STRG+` (Apostroph)Schrift verkleinern
STRG+L / R / EText links- / rechts-bündig / mittig ausrichten
STRG+Objekte anklickenAuswahl mehrerer Objekte
ALT+F10Auswahlbereich einblenden
Shortcuts im Präsentationsmodus (PP 2013)
ShortcutBeschreibung
F5Starten einer Präsentation von erster Folie
UMSCH+F5Starten einer Präsentation von letzter Folie
ESCPräsentationsmodus beenden
STRG+PStift einblenden
STRG+AMauszeiger einblenden
STRG+LLaserpointer einblenden
STRG+HZeiger (Maus oder Pointer …) ausblenden
LNotiz oder Markierung löschen
GFolienübersicht
W/BAnzeigen einer leeren weißen/schwarzen Folie
Nummer + ↵ (Enter)Wechsel zur Folie mit der entsprechenden Nummer
STRG + Tzu anderem laufenden Programm wechseln
STRG + ERadierer zum Löschen von Stiftzeichnungen
STRG + LLaserpointer einblenden (statt Mauszeiger)
STRG + , (Komma)Abschnitt einfügen

Links zu Seiten mit ausführlichen Listen finden Sie HIER.

Pinsel

Automatische, intelligente Führungslinien (Version 2013)

Diese unterstützen Sie dabei, Objekte untereinander exakt auszurichten. Wenn Objekte, wie beispielsweise Bilder oder Formen nahezu gleich ausgerichtet sind, werden die automatischen Führungslinien eingeblendet. So können Sie auch erkennen, wann Objekte den gleichen Abstand aufweisen.

Pinsel
Pinsel

Formen kombinieren

Zur Erstellung von eigenen Formen, die nicht in den Standard-Formen enthalten sind, gibt es jetzt die Möglichkeit Formen zu kombinieren.

Dazu stehen Ihnen die Funktionen: „Vereinigung“, „Kombinieren“, „in Einzelmengen zerlegen“, „Schnittmenge bildenundSubtrahieren“ zur Verfügung.

Pinsel

Zusammenführen von Formen:

1. Wählen Sie die Formen aus, die Sie zusammenführen möchten.

2. Klicken Sie auf der Registerkarte: „ZeichentoolsFormat“ auf „Formen zusammenführen“ und wählen Sie die gewünschte Option aus.

Tipps zur Bearbeitung von Grafiken und Bildern

Pinsel

Grafiken freistellen

Um z.B.  Personen von Hintergründen auszuschneiden, um sie an anderer Stelle einzusetzen gibt es die sog. Freistell-Funktion.

1. Klicken Sie auf das Bild, das freigestellt werden soll.Freistellen1

2. Dann, unter „Bildtools – Format“, links auf „Freistellen“.

3. Klicken Sie auf einen der Ziehpunkte auf der Linie des angezeigten Laufrahmens und ziehen Sie den Rahmen so, dass der beizubehaltende Bereich des Bildes umschlossen wird.

4. Führen Sie ggf. zum Verfeinern Ihrer Auswahl eine oder beide der folgenden Aktionen aus:

Freistellen2_

5. Bei versehentlichem Entfernen von Bildteilen:
Klicken Sie auf „Zu behaltende Bereiche markieren“ und markieren Sie die Bereiche auf dem Bild mit dem Bleistift (Freihandwerkzeug) .

6. Bei Entfernen von weiteren Bildbereichen:
Klicken Sie auf „Zu entfernende Bereiche markierenund markieren Sie die Bereiche mit dem Bleistift (Freihandwerkzeug).

TIPP:

Möchten Sie einen Bereich, den Sie markiert haben, doch nicht behalten oder entfernen, klicken Sie auf „Markierung löschen“ und dann auf das Plus-Symbol im Bild des jeweiligen Bereiches.

Spezielle Einstellungen

Pinsel

Folien-Nummerierung auf zweiter Folie starten

Ausgangslage: Sie haben eine Titelfolie die an erster Stelle Ihrer Folien steht- möchten aber, dass die automatische Nummerierung  erst ab der Seite zwei mit der Nummer 1 beginnt. (Gilt ab PowerPoint 2007)

Gehen Sie im Reiter „Einfügen“ in der Gruppe „Text“ auf die Schaltfläche „Kopf und Fußzeile“ und setzen Sie Häkchen bei: „Foliennummer“  und „Auf  Titelfolie nicht anzeigen“. Bestätigen Sie Ihre Änderung mit:„Für alle Übernehmen“
Wechseln Sie in den Reiter: „Entwurf“ und gehen Sie dort auf „Seite einrichten“ oder „Foliengröße / Benutzerdefinierte Foliengröße“ und tragen Sie bei: „Nummerierung beginnt bei:“ „0“ (Null) ein und bestätigen Sie mit „OK“.

Pinsel

Lust auf weitere Tipps?

Sie möchten bei Neuerscheinung eines weiteren Tipps auf dieser Seite per Mail informiert werden? Mit dem Eintrag Ihrer Mail-Adresse kann´s los gehen.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.